Berichte nach Bundesland

335 Einträge gefunden | Seite 1 von 34
Wien - Wien 1090, Alsergrund

Wien - Wien, allgemein
21. November 2020

Wien: Abriss der Otto-Wagner Stadtbahnstationen 1951-1978


ORF-SERIE “Verlorenes Erbe” – Die Otto Wagner-Stadtbahnstationen in Wien: 25 Stadtbahnstationen aus der Zeit um 1900 gab es Wien. In den 1950er- bis 1970er-Jahren wurde mehrere Stationen abgerissen. Unter besonders großem Protest wurde die Station “Meidling” 1968 abgebrochen. Bei ...

Stadtbahnstation Mariahilfer Straße Wien, Abriss 1951Friedrich Heger, CC BY-SA 3.0


Steiermark - Graz
14. November 2020

Friedlhube aus 17. Jh. (Graz-Ries): Abriss statt Denkmalschutz


Das alte Mühlenhaus im Stiftingtal im 10. Grazer Bezirk Ries soll in Bälde abgerissen werden. Das Bundesdenkmalamt konnte keine Erhaltungswürdigkeit im Sinne des (strengen) Denkmalschutzgesetzes feststellen. Jetzt soll die alte, so genannte Friedl-Hube, das ehemals zu einer Mühle gehörige Gebä...

Friedlhube in Graz (10. Bezirk Ries)Peter Laukhardt, CC-by-sa 4.0


Wien - Wien 1110, Simmering

Burgenland - Oberwart
9. November 2020

Oberschützen (Bgld.): Alten Bauernhäusern auf der Spur


Bäuerliche Bauten und Arkadenhäuser aus den vergangenen Jahrhunderten prägen das Ortsbild im Burgenland. In den 1960er Jahren hat der Gründer des Oberschützer Heimatmuseums, Franz Simon, die Bauten in den umliegenden Dörfern zeichnerisch dokumentiert und als Buch veröffentlicht. Gerade noch r...

Bauernhaus in AschauUeb-at, CC BY-SA 3.0


Niederösterreich - Mödling
6. November 2020

Gaaden (NÖ): Jubiläumswarte am Anninger vor Abriss


Die 16 Meter hohe (Kaiser-Franz-Joseph-) Jubiläumswarte am Anninger im Naturpark Föhrenberge im Wienerwald wurde 1898 erbaut. 1998 erfolgte anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums die Renovierung der Warte. Doch 2019 musste die nicht denkmalgeschützte Aussichtswarte (Gemeinde Gaaden), auf Grund des b...

Jubiläumswarte am Anninger, GaadenLinie29 CC BY-SA 4.0


Wien - Wien 1190, Döbling
4. November 2020

Hohe Warte (Wien): Die verlorenen Gärten des Baron Rothschild


ORF-SERIE “Verlorenes Erbe” – Die berühmten Gärten des Baron Rothschild: In Wien hat es vor hundert Jahren zwei weltbekannte Gärten gegeben: Neben Schönbrunn, der wohl den meisten bekannt ist, waren die Rothschildgärten auf der Hohen Warte in Döbling. Der Banker Nathaniel Meyer Freiherr ...

Das Pförtnerhaus der ehemaligen Rothschild-GärtenBwag, CC BY-SA 4.0


Niederösterreich - Wiener Neustadt-Land

Niederösterreich - Mödling
25. Oktober 2020

Guntramsdorf (NÖ): Barockschloss 1951 abgerissen


ORF-SERIE “Verlorenes Erbe” – Folge 2: Schloss Guntramsdorf: Ein hochbarocker Pavillon zeugt noch von dem eindrucksvollen Schlossensemble samt Gartenanlage, das bis 1951 in der Gemeinde Guntramsdorf südlich von Wien stand (in nur 3 Kilometer Entfernung vom kaiserlichen Laxenburger Schloss). D...

Barockpavillon in GuntramsdorfKarl Gruber CC BY-SA 3.0 AT


Wien - Wien 1020, Leopoldstadt
22. Oktober 2020

Nordbahnhof (Wien): 1860 erbaut, Kriegsruine 1965 gesprengt


ORF-SERIE “Verlorenes Erbe” – Folge 1: Der Wiener Nordbahnhof: In der Zeit der k.u.k. Monarchie (bis 1918) war der Nordbahnhof einer der bedeutendsten Bahnhöfe in Europa und der wichtigste Bahnhof Wiens und galt auch als prunkvollster. Dieser 2. Nordbahnhof wurde 1859–1865 erbau...

Nordbahnhof Wien, um 1900gemeinfrei


Seite 1 von 34