www.initiative-denkmalschutz.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Veranstaltungen
Aktuelle Veranstaltungen

Demonstration Rettet das Frühgründerzeithaus Radetzkystraße 24-26, Freitag, 22.6.2018

E-Mail Drucken PDF

Demonstration Rettet das Frühgründerzeithaus Radetzkystraße 24-26

Initiative Denkmalschutz: Für die Erhaltung des Frühgründerzeithauses Radetzkystraße 24-26 in Wien-Landstraße.
Demo: Fr., 22.6., 18:30 Uhr
Überstürzte Demolierungsversuche wegen bevorstehender Novelle der Bauordnung für einen besseren Schutz für Wiener Altbauten?

Wien (OTS) - Mit 1. Juli soll die Gesetzesnovelle zur neuen Bauordnung in Kraft treten, die erstmals einen Schutz auch für erhaltenswerte Altbauten außerhalb von Schutzzonen vorsieht (erbaut vor 1945). Im Weißgerberviertel im 3. Bezirk scheint sich nun die Lage bei einem solchen Bauwerk dramatisch zuzuspitzen. Das 1847-49 erbaute Frühgründerzeithaus mit seiner repräsentativen turmartigen Ecklösung zum Donaukanal zeichnet sich durch seine bemerkenswert frühe neogotische Formensprache aus (Stadtbaumeister Josef Kastan).

Jetzt hat der Eigentümer, obwohl sein Haus noch von zahlreichen Mietern (zum Teil mit unbefristeten Verträgen) bewohnt wird, bereits den Wohnungsinhabern des Nachbarhauses einen bevorstehenden Abriss angekündigt und stellt derzeit ein Baugerüst auf. Nun wird befürchtet, dass der Eigentümer schwer rückgängig zu machende Tatsachen schafft und vielleicht die Fassade am Eckturm demolieren will. Bewohner des Hauses haben jetzt eine Petition zur Rettung des Hauses eingereicht: https://www.wien.gv.at/petition/online/PetitionDetail.aspx?PetID=9cf3cb466f50481fbace26c9e3336037

Foto: Erich J. Schimek für die Initiative Denkmalschutz

Ort:Radetzkystraße 26, Ecke Dampfschiffstraße 18, 1030 Wien, Österreich

Zeit: 18:30 - 19:00 Uhr

Original APA-OTS-Presseaussendung siehe: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180620_OTS0129



 

Führung Schloss und Park Altmannsdorf, Donnerstag, 28.6.2018

E-Mail Drucken PDF

Führung Schloss und Park Altmannsdorf

Langenzersdorf Die bisher vom Renner-Institut genutzte Liegenschaft wird im Herbst ihrem neuen Eigentümer übergeben. Prof. Hans Werner Bousska, vielfacher Buchautor zur Geschichte Wiens und Kustos im Bezirksmuseum Meidling wird uns in einem spannenden Lichtbildervortrag die reiche Geschichte dieses Ortes vom ehemaligen Gutshof bis zur politischen Akademie der SPÖ vor Augen führen.

Foto: Thomas Ledl, CC BY-SA 3.0, Wikipedia;
Direktlink zum Foto: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Schloss_Altmannsdorf?uselang=de#/media/File:Altmannsdorf_Castle_3.JPG

Ort: Khleslplatz 12, 1120 Wien

Zeit: 15:45 Uhr Uhr

  • Führungsbeitrag: € 13 (für Nicht-Mitglieder ab € 24 = günstigster Mitgliedschaft und 1. Führung gratis)
Hier geht es zum IDMS ONLINE ANMELDESYSTEM
 

Vollversammlung, Montag, 2. Juli 2018

E-Mail Drucken PDF

Vollversammlung der Initiative Denkmalschutz

Zeit: ab 17.00 Uhr

Ort: iD-Vereinslokal, Fuchsthallergasse 11/5, 1090 Wien


 

Mitgliedertreffen, Montag, 2. Juli 2018

E-Mail Drucken PDF

Aktuelle Fälle und Anregungen werden besprochen. Gäste herzlich willkommen!

im Vereinslokal der Initiative Denkmalschutz, Gäste und Interessenten sind herzlich willkommen

Zeit: ab 18.30 Uhr

Ort: iD-Vereinslokal, Fuchsthallergasse 11/5, 1090 Wien


 

Sommerfest in der alten Poststation von Langenzersdorf, Freitag, 27. Juli 2018

E-Mail Drucken PDF

Sommerfest in der alten Poststation von Langenzersdorf (Ersatztermin bei Schlechtwetter 3. August)

Langenzersdorf Bis 1855 war das 1679 als dreiflügelige Anlage erbaute Haader-Haus die Postkutschenstation mit angeschlossenen Stallungen. Um 1830 erhielt das Gebäude seine Biedermeierfassade und ist nun eines von insgesamt 12 denkmalgeschützten Objekten in Langenzersdorf. Architekt Christian Schick wird uns als Eigentümer dieses bemerkenswerten Anwesens nicht nur dessen interessante Geschichte, sondern auch seine Motivation näherbringen, die kürzlich erfolgreich abgeschlossene Herausforderung einer denkmalgerechten Sanierung anzunehmen.

Anmeldung bis spätestens Freitag, 20. Juli 2018, erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl). Die Anmeldung gilt auch für den Ersatztermin!

Foto: Von Bwag - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 at, Link

Ort: Korneuburger Straße 20, 2103 Langenzersdorf

Zeit: 15:30 Uhr

  • Beitrag (Spende) für Mitglieder Führung inklusive Buffet und Getränke: € 30 (mit Frühbucherbonus € 27)
  • Für Nicht-Mitglieder: ab 41 Euro Mitgliedsbeitrag, (email-Mitgliedschaft) Führung, Buffet
Hier geht es zum IDMS ONLINE ANMELDESYSTEM
 

Mitgliedertreffen, Montag, 3. September 2018

E-Mail Drucken PDF

Aktuelle Fälle und Anregungen werden besprochen. Gäste herzlich willkommen!

im Vereinslokal der Initiative Denkmalschutz, Gäste und Interessenten sind herzlich willkommen

Zeit: ab 18.30 Uhr

Ort: iD-Vereinslokal, Fuchsthallergasse 11/5, 1090 Wien


 

Jubiläumsreise zum Berliner Wochenende des offenen Denkmals, Freitag, 7. September bis Dienstag, 11. September 2018

E-Mail Drucken PDF

Jubiläumsreise zum Berliner Wochenende des offenen Denkmals

In Berlin führen Archäologen, Restauratoren und Denkmalpfleger gleich an zwei Tagen durch Museen, Schlösser oder Konzertsäle und zeigen die oft unbekannten und spannenden Seiten in den denkmalgeschützten Gebäuden der Stadt, die teilweise nur während dieser Veranstaltung öffentlich zugänglich sind.
Foto: Ansgar Koreng. Lizenz: CC BY 3.0 (DE), Link

Ort:

Zeit:

Anmeldung: Reise wird noch genau geplant, nähere Informationen finden Sie rechtzeitig unter Veranstaltungen


Führungsbeitrag:

 

Tag des Denkmals, Sonntag, 30. September 2018

E-Mail Drucken PDF

TAG DES DENKMALS

Am österreichischen Tag des Denkmals gibt es wieder in allen Bundesländern die Möglichkeit hinter die "Kulissen" vieler sonst nicht zugänglicher Denkmale zu blicken und damit eine neue, oftmals außergewöhnliche Perspektive auf das österreichische Kulturerbe zu erhalten, dessen Motto heuer "Schätze teilen - Europäisches Kulturerbejahr" lautet.Nähere Auskünfte im Bundesdenkmalamt (Tel. 01/53415 850220 bzw: www.tagdesdenkmals.at.

Veranstalter: Bundesdenkmalamt


Keine Mitgliedschaft erforderlich!:

 

Auf den Spuren der Jüdischen Gemeinde von Wiener Neustadt, Samstag, 6. Oktober 2018

E-Mail Drucken PDF

Auf den Spuren der Jüdischen Gemeinde von Wiener Neustadt

Werner Sulzgruber, bekannter Historiker und Autor wissenschaftlicher Publikationen zur Jüdischen Geschichte führt zu jenen Orten, Plätzen und Gebäuden von Wiener Neustadt, die Zeugnisse jüdischen Lebens sind. Die Spurensuche reicht vom Mittelalter und führt in mehreren Stationen bis in die Gegenwart einer der ehemals ältesten und größten Jüdischen Gemeinden Österreichs.
Foto: http://www.erinnern.at/bundeslaender/niederoesterreich/termine/stadtspaziergang-durch-das-juedische-wiener-neustadt-mit-werner-sulzgruber

Ort: vor dem Bahnhof Wiener Neustadt

Zeit: 10:30 Uhr

Anmeldung: erforderlich


Führungsbeitrag:
  • für Mitglieder der Initiative Denkmalschutz: € 13 (mit Frühbucherbonus € 10)
  • für Nicht-Mitglieder: ab € 27 (email-Mitgliedschaft, 1. Führung ermäßigt)

(Frühbucherbonus bei Buchung 4 Wochen im Voraus; siehe Anmeldemodalitäten)

Hier geht es zum IDMS ONLINE ANMELDESYSTEM
 



Heute ist Sonntag, 24. Juni 2018

Prominente Unterstützung



 
Werden Sie Mitglied im Verein Initiative Denkmalschutz !

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die Rettung bedrohter Denkmäler in Österreich. Die Initiative Denkmalschutz ist europaweit vernetzt und pflegt Kontakte zu anderen Denkmalschutz-Organisationen und zur UNESCO.

Denkmalschutz ist Kulturschutz.
 

Wer ist online

Wir haben 147 Gäste online