www.initiative-denkmalschutz.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Veranstaltungen Mitgliedertreffen Energie-Effizienz durch Temperierung

Energie-Effizienz durch Temperierung

E-Mail Drucken PDF

Am 18. Jänner 2013 fand im Naturhistorischen Museum in Wien die Tagung "Architekturerbe und Temperierung" statt.


 

Henning Großeschmidt beschreibt seine Erfindung, die Hüllflächentemperierung, die zur Lösung der Energiefrage beitragen kann - nicht nur bei historischen Bauten:

Henning_Abb_3

Henning Großeschmidt: Das temperierte Haus - sanierte Architektur - behagliche Räume - Großvitrine, in: Klima in Museen und historischen Gebäuden: Die Temperierung, Wissenschaftliche Reihe Schönbrunn, Band 9, Wien 2004, S 325 - 382, Printversion u. CD Longversion (erhältlich hier)
zum Herunterladen als PDFpdfreaders.org (mit freundlicher Genehmigung des Autors)

H. Großeschmidt: Gebäudesanierung durch Temperierung (PDF)

H. Großeschmidt: Gebäudesanierung durch Temperierung - Praxisbeispiele (PDF)


 

MarRanacher_Abb_7ia Ranacher M.A. : Gesundheit durch thermische Kondensatprävention - Optimales Klima für Kulturgut und Denkmalpflege, in: Klima in Museen und historischen Gebäuden: Die Temperierung, Wissenschaftliche Reihe Schönbrunn, Bd 9, Wien 2004, S 431 - 462, Printversion u. CD Longversion (erhältlich hier)

zum Herunterladen als PDFpdfreaders.org (mit freundlicher Genehmigung der Autorin)

 

 


 

 

Das Pilotprojekt der Temperierung in Österreich - Kartause Mauerbach

Ranacher_Abb_20b

Die Karthause Mauerbach bei Wien: die Eingangsfront mit der dahinter liegenden Wohnung, die zu Beginn der 1990er Jahre mit einer Temperieranlage ausgestattet wurde. Die extrem dicken Mauern sind inzwischen trocken und zeigen auch an der Fassade keine Feuchteflecken mehr.

 

Heute ist Mittwoch, 30. Juli 2014

Energie-Effizienz durch Temperierung

Skizze Temperierung


Zinkhütte Döllach in Kärnten gerettet!

9843_Grosskirchheim_Doellacher_Zinkbarren_DSC05385_klein


Wachaubahn

 
Werden Sie Mitglied im Verein Initiative Denkmalschutz !

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die Rettung bedrohter Denkmäler in Österreich. Die Initiative Denkmalschutz ist europaweit vernetzt und pflegt Kontakte zu anderen Denkmalschutz-Organisationen und zur UNESCO.

Denkmalschutz ist Kulturschutz.
 

Wer ist online

Wir haben 20 Gäste online